Mo, 20. November 2017

Geheimnis enthüllt

28.08.2014 09:29

Fans geschockt: „Hello Kitty“ ist gar keine Katze!

Fans auf der ganzen Welt sind geschockt: Wie jetzt herauskam, ist die Kult-Comicfigur "Hello Kitty" gar kein Kätzchen, sondern ein kleines Mädchen, das eine Katze besitzt.

Wie die "Los Angeles Times" enthüllt, ist die Welt seit 40 Jahren dem Irrtum aufgesessen, dass Comic-Superstar "Hello Kitty" eine Katze sei. Die Anthropologin und "Hello Kitty"-Forscherin Christine R. Yano hat die spektakuläre Entdeckung gemacht.

Die Kuratorin einer "Hello Kitty"-Retrospektive im Japanese American National Museum habe ihre Notizen zur Ausstellung an den japanischen Hersteller Sanrio zur Freigabe geschickt und sei daraufhin ermahnt worden, dass es sich bei der Figur um ein kleines Mädchen mit eigener Geschichte handelt.

"Ich wurde sehr streng korrigiert", so Yano. Ihr sei mitgeteilt worden: "'Hello Kitty' ist keine Katze. Sie ist eine Comic-Figur. Sie ist ein kleines Mädchen." Wäre sie eine Katze, hätte man sie auf allen Vieren dargestellt. Sie geht auf zwei Beinen und sitzt wie ein Mensch.

Ihr Name sei Kitty White, sie ist vom Sternzeichen ein Skorpion und liebe Apfelkuchen. Kitty White besitze eine kleine Katze namens "Charmmy Kitty". Außerdem habe sie eine Zwillingsschwester, die Mimmy heiße, und gehe in die dritte Klasse einer Schule außerhalb Londons.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden