Sa, 16. Dezember 2017

Es regnet Jaworte

31.08.2014 07:00

Lugner, Clooney & Co.: Herbst der Promi-Hochzeiten

Wonnemonat Mai, das war einmal. Heute treten Promis am liebsten vor den Traualtar, wenn schon rings die Blätter fallen. Nachdem Angelina Jolie und Brad Pitt sich dieser Tage nach langer Verlobungszeit nun endlich in Frankreich getraut haben, wird es auch in den nächsten Monaten Jaworte geradezu regnen.

Amal Alamuddin hat Angst. Nicht vor dem großen Tag, an dem sie erstmals ihrem Geliebten, Hollywoodstar George Clooney, ein lautes "Si" (oder vielleicht auch "I do") entgegenhaucht, sondern davor, dass ihre Feier in der Villa Oleandra am Comer See gestört werden könne. Die Anwältin sorgt sich, dass Paparazzi das genaue Datum der Hochzeit herausfinden und dann ihr schönstes aller Feste gnadenlos belagern – Hubschrauber und Paragleiter über dem Anwesen, knatternde Motorboote in der Bucht, Teleobjektive auf den Felsen am Ufer gegenüber.

Da vergeht selbst abgehärteten Profis die Lust auf pompöse Zeremonien. Dabei haben sie es sich so schön überlegt: Braut und Bräutigam ziehen handgeschriebene Zettel aus ihren Taschen und lesen einander die selbst verfassten Ehegelübde vor. Derart intime Stunden teilt man natürlich nicht mit jedermann.

Offenbar ist der Herbst die beste Zeit für so eine Feier. Heiraten im Wonnemonat Mai – das war früher einmal. Heute wollen immer mehr Paare vor den Traualtar treten, wenn die Sonne ihre Strahlkraft verliert und Felder von schwarzen Schollen übersät sind, wenn die Trauben üppig an den Reben hängen, aber die Hochzeitsgäste noch die letzte Bräune vom Sommerurlaub unter den rückenfreien Kleidern zeigen können.

Lugner führt sein "Spatzi" zum Altar
Nicht alle scheuen die Öffentlichkeit so rigoros wie Clooney und Alamuddin, im Gegenteil. Der medienaffine Baumeister Richard Lugner zum Beispiel will sein spätes Liebesglück mit möglichst vielen teilen. Am besten gleich mit der ganzen Welt. 81 Jahre ist er jetzt alt, viermal war er bereits verheiratet, dennoch sagt er am 13. September erneut "Ja" zu seiner aktuellen Freundin Cathy. Zwischen ihr und ihm liegen zwar locker drei Generationen und gezählte 57 Jahre, aber das soll die Inszenierung im Schloss Schönbrunn mit anschließender Kutschenfahrt ins Palais Liechtenstein nicht stören. Dass sich die Brautleute in spe bei der Operette "Zwei Herzen im Dreivierteltakt" kennengelernt haben, kann ja als Omen herhalten. Wer eines braucht…

Keinen Hehl aus dem Hochzeitsdatum machen auch der Mode-Erbe Tomaso Trussardi und das Berner Meitschi Michelle Hunziker. Die seit 13. Jänner 2013 Verlobten möchten ihr Glück am 10. Oktober vollenden, und zwar in Bergamo, dem Familienhauptsitz der Trussardis. Einen Tag nach dem ersten Geburtstag der gemeinsamen Tochter Sole findet im Palazzo della Ragione, wo sich das Standesamt befindet, der Ringtausch statt. Kirchlich-katholisch geht nicht mehr, das hat Hunziker schon einmal getan – wie erinnerlich hieß der Auserwählte, der sie 1998 in Rom zum Altar führte, Eros Ramazzotti. Diesmal soll die Hochzeit "pompös und kitschig" ausfallen, Michelle wünscht sich "einen unvergesslichen Tag".

Terminstress bei Anna Netrebko
So einen hatten bereits Sopranistin Anna Netrebko und der aserbaidschanische Tenor Yusif Eyvazov am 19. August in Salzburg: Da feierten die glücklich Verliebten zunächst Verlobung. Ob der Bund fürs Leben gleich in den nächsten Wochen geschlossen wird, ist noch unsicher. Engagements, Verpflichtungen und die große Verwandtschaft machen die Datumssuche nicht leichter.

Ähnlich busy geben sich der Finanzmakler Carsten Maschmeyer und Mimin Veronica Ferres. Gerüchten zufolge könnte der Schritt zum Traualtar demnächst endlich vollzogen werden – die mallorquinische Villa des 55-Jährigen böte sich durchaus als Location an –, die untergehende Sonne soll gerade im Herbst dort sehr romantisch sein.

Bleibt nur abzuwarten, wie sehr bei Modelmamsch Heidi Klum die Hormone verrücktspielen – Insider wollen wissen, dass sie ihren Geliebten Vito Schnabel, 28, durchaus für heiratstauglich hält…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden