Mo, 18. Dezember 2017

Stärkt Cloud-Angebot

27.08.2014 09:01

Google kauft Firma für Hollywood-Spezialeffekte

Nach vielen eher technischen Zukäufen zieht es Google und Facebook jetzt in den Kreativbereich. Während sich der Internetriese einen Anbieter von Spezialeffekten für Hollywood zulegte, holte sich das weltgrößte soziale Netzwerk ein Team von Sound-Designern an Bord.

Die Spezialeffekte in einigen Hollywood-Blockbustern könnten folglich künftig von Google kommen. Der Internetkonzern kaufte die Firma Zync, deren Computereffekte unter anderem in Filmen wie "Star Trek Into Darkness" und "Looper" zu sehen waren. Zync bietet Filmstudios Spezialeffekte auf Basis von Rechenleistung aus der Internet-Wolke an. Dieser Dienst werde künftig zum Angebot von Googles Cloud-Plattform gehören, kündigten die Unternehmen am Dienstag an.

Dienst wechselt von Amazon zu Google
Google steht bei Cloud-Diensten in einem scharfen Wettbewerb mit dem weltgrößten Online-Händler Amazon, auf dessen Servern das Zync-Angebot bisher lief. Mit dem Umstieg auf die Google-Plattform soll der Service unter anderem günstiger zu nutzen sein, weil er pro Minute statt pro Stunde abgerechnet wird.

Facebook beschäftigt Sound-Designer
Die kalifornische Firma WaveGroup gab unterdessen bekannt, dass ihre Beschäftigten nun Vollzeit für Facebook arbeiten. WaveGroup produzierte bislang vor allem für diverse Videospiele ("Guitar Hero"-Serie) den passenden Sound. Für Facebook hatte das Start-up bereits die Klänge für den Messenger und die Foto-App SlingShot geliefert. Das Netzwerk bestätigte dem Blog "VentureBeat", das Mitarbeiter von WaveGroup übernommen wurden, das Startup sei aber nicht gekauft worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden