Fr, 17. November 2017

Am „MI5“-Set

21.08.2014 08:42

Tom Cruise in Wien: Die besten Bilder der Ankunft

Nach dem ersten Foto der Stunt-Proben zum "Mission: Impossible 5"-Dreh reicht die "Krone" nun gleich noch mal nach: Hier gibt's die besten Bilder des Eintreffens von US-Superstar Tom Cruise in Wien!

Über seine Ankunft war seit Tagen spekuliert worden, der Drehstart zum mittlerweile fünften Teil des Hollywood-Blockbusters ist laut Produktionsfirma für den 22. August angesetzt. Aber Cruise wäre nicht Cruise, wenn er nicht zuvor selbst die Lage abchecken würde.

So sah man den 52-jährigen Schauspieler am Mittwoch, wie er der rund 30 Mann starken Filmcrew höflich am Dach der Staatsoper die Hände schüttelte. Auch teste er bereits einige seiner Stunts, turnte waghalsig am Balkon und stand für Testaufnahmen vor den Kameras.

Mit Limousine hängen geblieben
Das Spektakel entging den Fans freilich nicht - und so bildete sich innerhalb kürzester Zeit eine beachtliche Menschenmenge vor der Wiener Staatsoper. Cruise huschte kurz nach 14.30 Uhr an den wartenden Fans vorbei in eine Limousine, die allerdings kurz darauf auf einer Gehsteigkante hängen blieb - was ihn wieder zum Aussteigen brachte...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden