Mo, 23. Oktober 2017

App fürs iPad

19.08.2014 10:18

Tom Hanks lädt zum Schreibmaschinen-Tippen ein

Er war "Schlaflos in Seattle", als "Forrest Gump" in Vietnam, mit "Apollo 13" im All und zusammen mit Volleyball Wilson "Verschollen". Was jedoch die wenigsten über Tom Hanks wissen dürften: Privat hegt der 58-jährige Hollywood-Star eine Liebe zu alten Schreibmaschinen. Mit seiner eigenen App "Hanx Writer" will er nun auch iPad-Nutzer an dieser Leidenschaft teilhaben lassen.

"Hanx Writer" kombiniere die Erfahrung einer manuellen Schreibmaschine mit der Leichtigkeit und Geschwindigkeit eines iPad, verspricht Tom Hanks. Mithilfe der App könne jeder den Rhythmus seiner eigenen Arbeit hören, verweist der Hollywood-Star auf das mechanische Klackgeräusch, ohne dabei jedoch auf moderne Annehmlichkeiten verzichten zu müssen.

So bietet die App etwa eine Löschen-Taste, mit der sich Tippfehler ganz ohne Tipp-Ex korrigieren lassen. Wer es allerdings klassisch mag, kann die App auch so einstellen, dass bereits geschriebene Buchstaben nicht gelöscht, sondern mit einem "x" überschrieben werden. Zudem lassen sich – ganz 2014 – mit der "Hanx Writer" getippte Texte verschicken und teilen.

Die App ist prinzipiell kostenlos. Wer sich zusätzliche Funktionen wie bunte Farbbänder oder eine Textausrichtung wünscht, wird zur Kasse gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).