Sa, 18. November 2017

Keller geflutet

18.08.2014 11:17

Großeinsatz wegen Saunabrand in der Steiermark

Ein Saunabrand im Keller eines Wohnhauses in der steirischen Ortschaft Gröbming hat am Sonntagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehren gesorgt. Die Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen, verletzt wurde niemand.

Die Alarmierung wegen des Kellerbrandes erfolgte um 18.40 Uhr. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten sich die Bewohner - ein betagtes Ehepaar und ihre Tochter - bereits ins Freie in Sicherheit gebracht.

Die Feuerwehr, die mit nahezu 100 Helfern die Brandbekämpfung vornahm, flutete das Kellergeschoß mit Löschschaum und sorgte so dafür, dass die darüberliegenden Räume weitgehend unversehrt blieben.

Die Höhe des verursachten Schadens stand am Montag noch nicht fest, er dürfte aber beträchtlich sein. Auch die Brandermittlung war noch im Gange, wie die Polizei mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden