Sa, 25. November 2017

Täter festgenommen

17.08.2014 12:10

Sex-Attacke auf 33-jährige Stieftochter in Wien

Brutale Szenen haben sich in einer Wohnung in Wien-Margareten in der Nacht auf Sonntag abgespielt: Der Stiefvater einer 33-Jährigen soll versucht haben, diese zu vergewaltigen. Zudem drohte er der Frau, sie umzubringen. Der 52-Jährige wurde festgenommen.

Als der alkoholisierte Mann die 33-Jährige in dem Haus in der Zentagasse attackierte, rief die Frau laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger umgehend ihre Mutter auf dem Handy an, die wiederum die Exekutive verständigte.

Beim Eintreffen der Beamten stand die Frau - die gemeinsam mit dem Stiefvater und der Mutter in der Wohnung lebt - unter Schock. Der Verdächtige wurde festgenommen und befand sich Sonntagvormittag in Haft. Er konnte noch nicht einvernommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden