Mi, 13. Dezember 2017

Umfrage zeigt:

15.08.2014 10:27

Grillen ist in Österreich Männersache

Etwas mehr als drei von vier Österreichern kochen zumindest einmal pro Monat selbst. Das Zubereiten von Speisen bleibt allerdings eine Frauen-Domäne - mit einer Ausnahme: Grillen. Das ist das am Freitag veröffentlichte Ergebnis einer Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstitutes IMAS bei 1.000 repräsentativ für die Gesamtbevölkerung ausgewählten Personen.

Konkret greifen 76 Prozent zumindest einmal pro Monat zum Kochlöffel, zur Backform oder zur Grillzange. Kochen ist besonders verankert: 64 Prozent stehen zumindest einmal pro Monat am Herd. Darunter sind 25 Prozent, die sogar täglich frische Gerichte zubereiten. 27 Prozent machen das mehrmals pro Woche und zehn Prozent einmal pro Woche. Backen einmal pro Monat oder öfter ergibt sich bei 30 Prozent, Grillen im Sommer bei 40 Prozent.

Kochen und Backen sind weiblich: 70 beziehungsweise 85 Prozent der Frauen praktizieren dies, aber nur 30 Prozent beziehungsweise 15 Prozent der Männer. Beim Grillen ist das Verhältnis anders: Das ist zu 54 Prozent Sache der Männer und zu 45 Prozent der Frauen. Bei den Köchen und Bäckern zeigt sich ein Altersgefälle: Je jünger, umso weniger. Beim Grillen sind hingegen auch die Unter-30-Jährigen gut vertreten.

Am liebsten selbst gemacht
Die Motive dafür, Essen selbst zuzubereiten, sind eindeutig: Vielfach ist Kochen eine Notwendigkeit. Darüber hinaus besteht die Absicht, sich gesund zu ernähren. Nicht wenige Befragte gaben auch an, dass ihnen Kochen Spaß mache, dass es für sie ein Hobby und ein Ausgleich sei.

Beim Backen geht es darum, lieber selbst etwas herzustellen, als fertige Kuchen zu kaufen. Häufig erklärt wurde aber auch, dass nur zu besonderen Anlässen der Backofen angeheizt wird. Grillen gehört hingegen für die meisten fix zum Sommer und zum schönen Wetter - am liebsten in großer Gesellschaft. Für viele zählt auch der Genuss: Sie stimmten der Aussage "Gegrilltes Fleisch schmeckt am besten" zu.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden