Mi, 13. Dezember 2017

Ihr neuer Mann

14.08.2014 08:31

Gwyneth Paltrow liebt wieder einen Brad!

Gwyneth Paltrow ist US-Medien zufolge wieder liiert. Der neue Mann an ihrer Seite heißt Brad Falchuk, Produzent und Drehbuchautor von Gwyneth Paltrows Lieblingsserie "Glee".

Die Schauspielerin, die seit der ersten Staffel ein großer Fan der Serie rund um den Gesangs-Klub einer Schule war, hatte 2010 fünf Gastauftritte in der Show. Aus der damaligen professionellen Beziehung sei nun laut "US Weekly" mehr geworden.

Im Juni führte Falchuk die 41-jährige Schauspielerin zu einem romantischen Dinner aus. Ein Augenzeuge berichtet: "Sie haben miteinander geflirtet, was das Zeug hielt." Im Juli flogen die seit März von ihrem Ehemann Chris Martin getrennte Paltrow und der ebenfalls frisch geschiedene 43-Jährige gemeinsam nach Utah, wo sie in einer abgelegenen Villa ein romantisches Wochenende verbracht haben. Dort sei es heiß hergegangen. "Gwyneth lag auf einer Liege oben ohne neben Brad", so ein Beobachter.

Damit liebt Gwyneth Paltrow wieder einen Brad! In den 1990er-Jahren war die blonde Aktrice zwei Jahre lang mit Hollywoodstar Brad Pitt verlobt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden