Di, 24. Oktober 2017

Selbst auch Kundin

10.08.2014 19:00

90-Jährige hilft im Sozialmarkt ehrenamtlich mit

Sozialmärkte boomen: Immer mehr Menschen können sich normale Preise nicht mehr leisten. Eine von ihnen ist Sissi. Die betagte Dame ist aber nicht nur Kundin beim VinziMarkt, sondern mit 90 Jahren die älteste Mitarbeiterin der Filiale in Wien-Ottakring.

Sie hat selbst ganz wenig Geld, hat ihr Leben lang hart gearbeitet und viel Trauriges erlebt. Seit der ersten Stunde kauft Sissi beim VinziMarkt ein und ist zudem die älteste ehrenamtliche Mitarbeiterin der VinziWerke des Grazer Armenpfarrers Wolfgang Pucher.

Mit der Leiterin Angela Proksch verbindet die liebenswerte Dame mittlerweile eine tiefe familiäre Beziehung. Für die Mindestpensionistin ist der Sozialmarkt auch die einzige Möglichkeit, selbst über die Runden zu kommen. "Seit dem Euro ist alles so teuer. Hier bekomme ich, was ich zum Leben brauche."

Trotz ihres hohen Alters arbeitet die Wienerin im Lager, verpackt Gemüse und Mehlspeisen. Als Jugendliche wollte sie Schneiderin werden. Letztlich hatte die Familie kein Geld für die Ausbildung, und sie schlug sich als Hilfskraft durch.

Spenden: Erste Bank IBAN AT94 2011 1293 5364 6100

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).