So, 19. November 2017

Starker Reiseverkehr

09.08.2014 16:27

Ktn: 15 Kilometer langer Stau vor Karawankentunnel

Vor dem Karawankentunnel an der kärntnerisch-slowenischen Grenze hat sich am Samstagvormittag in Fahrtrichtung Süden ein 15 Kilometer langer Stau gebildet. Es gab laut ÖAMTC vor allem durch deutsche Urlauber starken Reiseverkehr auf der Tauernautobahn in Salzburg und Kärnten. Ab dem Knoten Villach wurde deshalb eine Blockabfertigung eingerichtet.

Kurz vor 7 Uhr hatte es einen Auffahrunfall im Tunnel gegeben, woraufhin die Autobahn für etwa 20 Minuten gesperrt war. Seither hat sich der Stau kontinuierlich aufgebaut. Der ÖAMTC konnte auch am Nachmittag noch keine Besserung melden. Die Blockabfertigung wurde im Laufe des Tages bis St. Niklas ausgedehnt.

Am Nachmittag machte sich zudem der Rückreiseverkehr Richtung Norden bemerkbar. Auf den übrigen Urlauberrouten in Österreich gab es zunächst keine gröberen Behinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden