Sa, 18. November 2017

Für immer im Herzen

11.08.2014 08:19

„Krone Tierecke“ trauert um Hündin „Chiara“

Die "Krone Tierecke" trauert um Hündin "Chiara". Der Dogo Argentino wurde von Mitarbeiterin Helga Woditschka vor zehn Jahren aus nicht artgerechter Haltung befreit und ging mit ihr seitdem durch dick und dünn. Jetzt ist Chiara im elften Lebensjahr friedlich eingeschlafen.

Es war vor ungefähr zehn Jahren, als Helga Woditschka in einer Wiener Pizzeria auf Dogo Argentino-Hündin Chiara traf. Die Tierfreundin, die damals selbst schwierige Zeiten durchlebte, konnte und wollte nicht dabei zuschauen, dass Chiara aufgrund von Zeitmangel auf ein richtiges Hundeleben mit Bewegung und Spaß verzichten musste. "Sie hat außerdem zweimal geworfen - ich wollte verhindern, dass dies noch ein drittes Mal passiert", erinnert sich Helga Woditschka.

Plötzlich Hundebesitzerin: "Dann nimm sie halt mit!"
Der Besitzer drückte der "Tierecke"-Mitarbeiterin einfach eine Leine in die Hand - "Dann nimm sie halt mit!". Und so stand Helga Woditschka plötzlich mit einem Dogo Argentino da, ohne Hundeerfahrung und völlig unvorbereitet. Chiara eroberte ihr Herz im Sturm - und die beiden wurden schnell zu einem eingeschweißten Team, gingen in die Hundeschule und versuchten sich sogar bei der Wasserrettung.

Chiara hat eine große Lücke hinterlassen
Im elften Lebensjahr ist Chiara am Donnerstag friedlich in ihrem Zuhause eingeschlafen. Das "Tierecke"-Team hat die charismatische Hündin als Teil der Mannschaft betrachtet, Chiara hat eine Lücke hinterlassen. "Krone"-Tierexpertin Maggie Entenfellner: "Bei aller Trauer rufen wir uns immer wieder in Erinnerung, welch schönes Leben Chiara dank unserer Helga noch gehabt hat. Wir vermissen sie jetzt schon unglaublich." Chiara wurde eingeäschert, die Urne soll in der "Tierecke"-Redaktion stehen - dort, wo die Hündin dem Team alleine durch ihre Anwesenheit so viel Freude bereitet hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).