Sa, 21. Oktober 2017

Erste Filmrolle

09.08.2014 06:00

Leonardo DiCaprio macht sexy Freundin zum Star

Toni Garrn hat ihre erste Filmrolle an Land gezogen. Das deutsche Topmodel wird für "Under the Bed" zum ersten Mal als Schauspielerin vor der Kamera stehen. Produziert wird der Streifen von ihrem Freund, Hollywoodstar Leonardo DiCaprio, und dessen Produktionsfirma "Appian Way".

Der Independent-Thriller handelt von einer jungen Frau, die ein Beziehungs-Aus verkraften muss und sich mit einem Stalker, der sich eine falsche Identität zulegt, über eine Social-Media-Website anfreundet. Daniel Myrick ("The Blair Witch Project") übernimmt die Regie, die Dreharbeiten sollen bereits nächsten Monat starten.

Garrn schaffte ihren großen Durchbruch 2008, als sie einen exklusiven Modelvertrag mit Calvin Klein unterzeichnete. Seitdem sah man die gebürtige Hamburgerin unter anderem in Kampagnen von Prada, Versace, Givenchy, L'Oreal, Burberry und Ralph Lauren. Außerdem ist die Schöne als "Engel" bei Victoria's Secret unter Vertrag. 2013 wurde Garrn, die mittlerweile in New York lebt, zum ersten Mal mit DiCaprio in Verbindung gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).