Mo, 20. November 2017

„Der Wahnsinn“

04.08.2014 15:57

Jan Hutter: Dank „The Quest“ kennen ihn Millionen

"Das ist der absolute Wahnsinn!" Jan Hutter (29) hat es geschafft: Dank der US-Serie "The Quest" erreicht der in Wien lebende Schauspieler ein Millionenpublikum.

Die Burg Kreuzenstein (NÖ) als mittelalterliches Fantasy-Universum: In "Everland" rittern zwölf "Paladine" in einer Art "Reality-TV trifft Fantasy-Film" um den Titel "einzig wahrer Held". Dank jeder Menge internationaler Star-Produzenten wie "Herr der Ringe"-Macher Mark Ordesky ergibt sich endlich auch eine Chance für junge, hiesige Darsteller, Teil einer internationalen Produktion (zum Trailer geht's hier) zu sein: Der in Wien lebende Schauspieler Jan Hutter hat es geschafft. Der 29-Jährige ist als Hauptdarsteller dabei.

Im "Krone"-Talk erzählt er von seinem Erfolg.

"Krone": In "The Quest" haben Sie eine tragende Rolle - welche?
Jan Hutter: Ich bin Crio, der als eine Art königlicher Hofpage oder Visionär die zwölf Kandidaten, Paladine genannt, durchs mittelalterliche Abenteuer begleitet.

"Krone": Die ABC-Produktion "The Quest" erreichte in den USA über zwei Millionen Zuseher...
Hutter: Das ist der absolute Wahnsinn. Nach meiner Ausbildung am Konservatorium habe ich zwar auch immer gedreht und ich spiele auch viel Theater, aber vor viel weniger Leuten (lacht).

"Krone": Gedreht wurde vergangenen Sommer auf der Burg Kreuzenstein...
Hutter: Ich verbrachte echt einen ganzen Monat zwischen Trollen und Rittern, glaubte mich in der Zeit rückversetzt. Mein Tag endete manchmal um halb neun in der Früh, das war bestimmt der anstrengendste Dreh überhaupt.

"Krone": Du konntest dafür mit Produzenten von Blockbustern wie "Herr der Ringe" arbeiten...
Hutter: Da ist ein absoluter Traum in Erfüllung gegangen! Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich wahnsinnig gerne einmal mit Lars von Trier arbeiten.

Jan Hutter ist am 29. November mit dem Stück "Balkan Requiem" im Hundsturm (5., Margaretenstraße 166) zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden