Mo, 18. Dezember 2017

Erste Liebe

04.08.2014 10:16

Brooklyn Beckham hat Herz an Chloe Moretz verloren

Die erste Liebe ist immer etwas Besonderes. Jetzt hat es offenbar Brooklyn Beckham, den ältesten Sohn von David und Victoria Beckham, so richtig erwischt. Der 15-jährige Promi-Spross soll sich Hals über Kopf in Hollywoodstar Chloe Moretz verknallt haben.

Wie die britische "Daily Mail" jetzt berichtet, soll es zwischen Brooklyn Beckham und Chloe Moretz bei der Pariser Fashion Week gefunkt haben. Kennengelernt haben sich der 15-Jährige und die um zwei Jahre ältere Schauspielerin dort angeblich durch gemeinsame Freunde der Eltern.

Seitdem seien die beiden Teenies unzertrennlich, weiß ein Insider der Zeitung zu berichten. "Sie sprechen den ganzen Tag miteinander, lieben es, miteinander herumzuhängen und das zu tun, was Teenager nun einmal tun", plaudert dieser aus. Und tatsächlich tauchten bereits im Juni Bilder auf, die den Beckham-Spross gemeinsam mit Chloe Moretz beim Skateboardfahren zeigen.

David und Victoria Beckham seien von einer möglichen Beziehung ihres Ältesten mit der Jungschauspielerin, die schon in 50 Hollywoodfilmen mitspielte, jedenfalls angetan, so der Insider weiter. "Beide, David und Victoria, haben ihnen den Segen erteilt."

Doch stehen die Chancen für die junge Liebe wirklich rosig? Das Glück von Brooklyn und Chloe könnte an der Distanz - Moretz lebt in Los Angeles, der Beckham-Spross in London - scheitern. Und dann scheint die Schauspielerin derzeit auch nicht wirklich an einer ernsthaften Beziehung interessiert zu sein. "Es ist ein schwieriges Alter, um sich zu verlieben. Die Menschen verändern sich so schnell und ich will mich nicht so fühlen, als müsste ich auf alles, was ich tue, aufpassen", erklärte die 17-Jährige unlängst in einem Interview. Aber wer weiß: Vielleicht hat Brooklyn Beckham Chloe Moretz' Herz im Sturm erobert...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden