Sa, 16. Dezember 2017

Tolles Comeback

02.08.2014 15:46

Larissa und Talita triumphieren in Klagenfurt

Zwei Jahre lang hat die brasilianische Weltmeisterin von Rom 2011, Larissa, kein Turnier gespielt. Kürzlich im Mai startete sie mit Talita das Comeback - nach zwei neunten Plätzen gab es nun beim Grand Slam in Klagenfurt den großen Triumph. Es war bereits ihr dritter Sieg in Kärnten.

Bereits im dritten Turnier nach ihrer zweijährigen Pause ist die Brasilianerin Larissa wieder aufs oberste Siegerpodest zurückgekehrt. Es ist ihre 47. Goldmedaille auf der World Tour. Mit Talita war sie im Finale gegen Antonelli & Juliana nicht zu schlagen, gewann in zwei Sätzen 22:20 und 21:19. Kleinigkeiten machten den Unterschied aus, die Teams lieferten sich am vollen Center Court ein packendes Duell. Talita: "Ein tolles Gefühl, ich bin einfach überglücklich." Für die 31-Jährige war es der erste Turniersieg in Klagenfurt.

Nicht nur die obersten zwei Plätze am Podest gingen an Brasilien. Agatha & Seixas behielten gegen Menegatti/Orsi Toth (Ita) die Überhand, gewannen sicher in zwei Sätzen.

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden