Fr, 24. November 2017

Achtelfinale

31.07.2014 15:59

Erfolgslauf von Plesiutschnig und Schützenhöfer

Unglaublich! Die Beach-Youngsters Lena Plesiutschnig und Katharina Schützenhöfer haben beim Grand Slam in Klagenfurt das Achtelfinale erreicht. Nach Platz drei in der Gruppe wuchsen sie gegen Ukolova/Prokopeva (Rus) über sich hinaus, fegten über die Gegnerinnen mit 21:19 und 21:16 hinweg. Nun warten Antonelli & Juliana (Bra).

Von Beginn weg präsentierten sich die Österreicherinnen fokusiert, punkteten bei Angriffen sicher. "Das Publikum hat uns gespusht. Es hat einfach alles so geklappt, wie wir es uns vorgestellt haben", freute sich Plesiutschnig. Partnerin Schützenhöfer blockt mit ihren 1,75 Metern eigentlich selten, im zweiten Satz konnte sie sich aber sogar einmal am Netz profilieren. Nach einem Block in die Höhe platzierte sie den Ball genau über die Russinnen hinweg im hinteren Feld: "Ein geniales Gefühl, wir waren mental einfach bereit und haben das Spiel konstant durchgezogen." Bereits nach 35 Minuten verwerteten die beiden 20-Jährigen den Matchball.

Nun gegen Brasilien
Im Achtelfinale kommt es nun zum Duell mit einem Vorbild von Lena und Kathi - die Brasilianerin Juliana hat sich 2011 in Rom mit Larissa den Weltmeistertitel geholt. Nun spielt sie mit Antonelli. "Wir haben großen Respekt, aber sicher keine Angst. Mit dem Publikum im Rücken haben wir eine Chance", weiß Schützenhöfer.

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden