Fr, 24. November 2017

G402 Hyperion Fury

31.07.2014 09:18

Logitech enthüllt schnellste Gaming-Maus der Welt

Mit der G402 Hyperion Fury hat der Schweizer Peripheriehersteller Logitech am Mittwoch die laut eigenen Angaben schnellste Gaming-Maus enthüllt. Das speziell für Ego-Shooter konzipierte Eingabegerät erfasse selbst blitzartige Mausbewegungen mit mehr als zwölf Metern pro Sekunde verlässlich und präzise, teilte der Hersteller mit.

Extrem schnelle Bewegungen hätten bisherige Sensoren ungenau werden lassen. "Wir haben uns dieser Herausforderung gestellt und nach drei Jahren intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit sind wir stolz, das Ergebnis zu präsentieren", erklärt Christoph Tschmelitsch, Logitech Country Manager Österreich.

Herzstück der Logitech G402 Hyperion Fury und das Ergebnis der langen Entwicklungszeit ist die sogenannte Fusion Engine: ein 32-Bit-ARM-Prozessor, der die Daten eines Beschleunigungssensors sowie eines Gyroskops verrechnet. So sollen sich Mausbewegungen mit mehr als zwölf Metern pro Sekunde in Zeigerbewegungen umsetzen lassen, ohne Abstriche bei der Zielgenauigkeit in Kauf nehmen zu müssen. Ermöglicht würden diese Bewegungen durch leichte Materialien und Füße mit geringem Reibungswiderstand, so Logitech.

Über die Seitentasten der 144 Gramm schweren Gaming-Maus könne die Abtastrate in vier Stufen von 240 bis 4.000 DPI herauf- und heruntergeschaltet werden. Mit der beiliegenden Software lasse sich eine fünfte Einstellung hinzufügen, die Stufen könnten zudem individuell angepasst werden – "für pixelgenaues Zielen oder blitzschnelle Bewegungen".

Über die Software lassen sich auch die acht programmierbaren Tasten der Hyperion Fury frei belegen. Einzelne Tastenbefehle sollen dabei ebenso möglich sein wie komplexe Makros. Die Einstellungen können direkt in den On-board-Speicher der Maus übernommen werden, um Verzögerungen beim Abruf zu verhindern. Mit einer konstanten Übertragungsgeschwindigkeit von einer Millisekunde würden alle Befehle sofort ausgeführt, verspricht der Hersteller.

Die schnellste Gaming-Maus der Welt soll ab August in Österreich verfügbar sein. Der Preis: rund 60 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden