So, 19. November 2017

Halbschwester tot

31.07.2014 09:08

Drew Barrymore: „Dieser Verlust tut mir so leid“

Zwei Tage nachdem Drew Barrymores Halbschwester Jessica leblos in ihrem Auto gefunden worden war, hat sich die Schauspielerin nun zum Tod der 47-Jährigen geäußert. Barrymore hatte lange Zeit keinen Kontakt zu ihrer Halbschwester, erst 2004 begegneten sich die beiden zum ersten Mal. In einer Aussendung betonte die Schauspielerin, wie sehr ihr der Verlust leidtue.

Drew Barrymore hat der Familie ihr Beileid zum Tod ihrer Schwester ausgesprochen. In einem Statement gegenüber dem Magazin "People" erklärte Barrymore: "Obwohl ich sie nur ganz kurz kennengelernt habe, wünsche ich ihr und den Menschen, die sie sehr geliebt haben, Frieden. Dieser Verlust tut mir so unheimlich leid."

Dass dieses Statement ein wenig distanziert wirkt, ist nicht wirklich überraschend. Laut John Barrymore, dem Halbbruder der Schauspielerin, kannten sich die Geschwister tatsächlich kaum und trafen sich erstmals nach dem Tod ihres Vaters John Drew Barrymore im Jahr 2004. "Ich mache Drew keine Vorwürfe, dass sie Panik vor allen hat, mit denen sie verwandt ist. Ihre Eltern waren ziemlich giftig", sagte ihr Halbbruder der "New York Daily News".

Bruder glaubt nicht an Selbstmord
Jessica Barrymore wurde Medienberichten zufolge tot in ihrem Auto zusammen mit zahlreichen weißen Pillen gefunden, die Todesursache wurde jedoch noch nicht offiziell bestätigt. John Barrymore glaubt nicht an einen Selbstmord. "Es sieht so aus, als sei es ein Drogen-Unglück gewesen, eine Mischung aus Alkohol und Tabletten", so der 60-Jährige. "Ich bezweifle wirklich, dass sie sich das Leben genommen hat." Neben den Pillen seien außerdem eine leere Wodkaflasche und Tütchen mit der Droge Meth im Auto gefunden worden.

Jessica Barrymore war die Tochter von Nina Wayne und dem früheren Schauspieler John Drew Barrymore, der gleichzeitig auch der Vater von Drew ist. Er soll die Mutter der Schauspielerin allerdings verlassen haben, als sie noch ganz klein war, sodass der Hollywoodstar nie eine wirkliche Beziehung zu ihrem Vater aufbauen konnte, bevor er verstarb.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden