Sa, 18. November 2017

Sexappeal mit Baby

30.07.2014 08:31

Dita Von Teese: Dessous für Schwangere und Mamas

Dita Von Teese baut ihre Unterwäsche-Linie aus. Nach sexy BHs und Höschen, die verführerische Namen wie "Madame X", "Man Catcher", "Sheer Witchery" und "Star Lift" tragen, hat die ehemalige Burlesque-Tänzerin jetzt auch Dessous für Schwangere und stillende Mütter entworfen.

Dazu hat sie sich mit Destination Maternity, dem weltgrößten Händler für Umstandsmode, zusammengetan, der laut Webseite auch nach Österreich liefert. Die 41-Jährige hält es für sehr wichtig, dass sich Mütter ihr Selbstbewusstsein und ihren Sexappeal bewahren. Ein Kind zu haben oder zu bekommen, bedeute nicht, in Sachen sexy Wäsche zurückstecken zu müssen, findet Teese.

Sie sagt gegenüber dem "People"-Magazin: "Elegante Unterbekleidung ist einfach der Weg, um jeden Tag Momente von Luxus und Schönheit zu kreieren - und warum sollte sich nicht auch eine werdende Mutter an schöner Unterwäsche erfreuen dürfen?"

Die neue Kollektion für Schwangere und Stillende kombiniere Retro-Glamour, sorge für Selbstbewusstsein und sei auch alltagstauglich und bequem, so die Designerin. Alle BHs der Kollektion sind mit einfach abzunehmenden Cups ausgestattet, die es erleichtern sollen, dem Neugeborenen die Brust zu geben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden