Do, 23. November 2017

Wahrer „Money Maker“

28.07.2014 17:00

Steirischer Glückspilz 14 Mal unter Gelddusche

Wie macht er das nur? Ein 68-jähriger Serienglückspilz aus der Steiermark hat erneut auf das richtige Rubbellos gesetzt und stand nun zum 14. Mal unter der legendären "Money Maker"-Gelddusche. Der sympathische Gewinner glaubt, dass ihm ein Hufeisenfund die Zuneigung Fortunas beschert hat.

Herr Siegfried hat das Glück wohl gepachtet - doch er tut auch einiges dafür. Er rubbelt sich gleichsam durchs Leben. Es gibt kaum ein Preisausschreiben, das seit dem Antritt des wohlverdienten Ruhestandes vor dem 68-Jährigen sicher ist. Auch im Lotto hat "Scheffel-Sigi", der das Zocken zu seinem Hobby gemacht hat, mit einem Fünfer schon einmal richtig abgeräumt.

"Paradebeispiel eines bescheidenen Gewinners"
Jetzt, 15 Jahre nach seiner Premiere im Windkanal, folgte sein insgesamt 14. Auftritt in der Gelddusche. Dabei scheffelte der Steirer 5.600 Euro. Showmaster Alexander Rüdiger, seines Zeichens selbst ein Glückspilz - wie berichtet, spielte dieser sich wohl als erster Showmaster der Welt in seine eigene Sendung (siehe Infobox) -, ist angesichts des Comebacks seines Schützlings fast sprachlos: "Herr Siegfried ist das Paradebeispiel eines bescheidenen Gewinners."

Verantwortlich für die Glückssträhne des Tausendsassas könnte übrigens ein Hufeisenfund auf einer Autobahnraststätte sein. In einem Plastiksackerl entdeckte er vor Jahren nämlich nicht nur einen der Talismane, sondern gleich 38 an der Zahl.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden