Fr, 17. November 2017

Im Liebesurlaub

26.07.2014 21:58

Cameron Diaz und Benji Madden: Küsse im Mittelmeer

Cameron Diaz und ihr Liebster, Benji Madden, weilen im Liebesurlaub in europäischen Gefilden: Zuerst wurden die 41-jährige Schauspielerin und der Good-Charlotte-Sänger auf Sardinien gesichtet, jetzt turtelten die beiden an der Côte d’Azur.

Diaz und der 35-jährige Madden verbrachten die letzten Tage laut britischen Zeitungen auf einer dreistöckigen Luxusjacht. Der wahre Romantiktrip zu einigen der schönsten Plätze im Mittelmeer - am Bild oben baden die beiden zum Beispiel im azurblauen Wasser an der Französischen Riviera - sei sehr relaxt gewesen. Zum Abschied habe Diaz die Mitglieder der Crew sogar umarmt, so der "Mirror".

Im Mai gab es erste Gerüchte über eine Beziehung zwischen Diaz und Madden, im Juni machten sie es offiziell - und es soll für beide etwas Ernstes sein. Der Musiker und die smarte Blondine kennen sich schon einige Jahre, Diaz' Ex-Freund Justin Timberlake hatte sie einst einander vorgestellt.

"Cameron ist schwer in Benji verliebt. Sie sagt, dass er der Eine sein könnte, und hofft, dass die Beziehung von Dauer ist", erklärt ein Bekannter der 41-Jährigen im Juni dem US-Magazin "OK!".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden