Mo, 11. Dezember 2017

Happy Birthday!

22.07.2014 08:26

Kate und William danken mit süßen Fotos von George

Pünktlich zum ersten Geburtstag von Prinz George hat das britische Königshaus zwei neue Fotos des kleinen Thronfolgers veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigen den Sohn des britischen Prinzen William und seiner Frau Catherine bei einem gemeinsamen Besuch einer Schmetterlingsausstellung im Naturhistorischen Museum in London Anfang Juli.

Der Fotograf der Bilder, John Stillwell, verriet, dass der süße Prinz von den Schmetterlingen ganz fasziniert gewesen sei, sich aber auch ein wenig gefürchtet habe, wenn einer sich ihm genähert hat.

William und Kate bedankten sich auf ihrer Webseite in einer kurzen Botschaft für die "guten Wünsche", die sie seit der Geburt ihres Sohnes in Großbritannien und bei ihren Auslandsreisen erhielten: "Wir möchten zum ersten Geburtstag von George die Gelegenheit wahrnehmen, allen zu danken, die uns während des letzten Jahres, zu Hause und in Übersee, warmherzige und gute Wünsche für George und die Familie überbracht haben."

Georges ersten Geburtstag feiert die Familie im Kensington-Palast mit einer Gartenparty. Geplant ist eine private Feier mit engen Familienmitgliedern und Freunden. Den Kuchen für ihren Wonnenproppen hat Herzogin Kate Medienberichten zufolge selbst gebacken. Als Geschenk bekommt er angeblich eine Rutsche.

Bereits am Sonntag hatten die Royals ein neues Foto des kleinen Prinzen herausgegeben, das den Knirps bei ersten Gehversuchen zeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden