Sa, 25. November 2017

Playmate-Gene

18.07.2014 16:38

Liv Tyler will für den „Playboy“ posieren

Liv Tyler hätte kein Problem damit, sich für den "Playboy" ablichten zu lassen. Die einzige Bedingung für die Schauspielerin wäre, dass sie bei dem Cover-Shooting für das berühmte Erotikmagazin zumindest etwas für sich behält und nicht splitterfasernackt in Szene gesetzt wird.

Mit einem "Playboy"-Shooting würde die 37-Jährige in die Fußstapfen ihrer Mutter Bebe Buell treten, die 1974 sogar zum Playmate des Monats gewählt wurde. "Meine Mutter sah im Playboy wundervoll aus. Ich bin eigentlich viel zu schüchtern, mich nackt zu zeigen", erklärte Tyler in der Show "Watch What Happens Live".

Doch vielleicht kann der "Herr der Ringe"-Star seine Schüchternheit doch irgendwie überwinden und damit viele Männerträume wahr werden lassen. "Wenn sie mir irgendetwas geben würden, das meinen Körper verdeckt - wie bei der französischen Ausgabe -, dann würde ich es mir ernsthaft überlegen", schmunzelte die Tochter von Rockstar Steven Tyler.

Dem "Aerosmith"-Sänger stiehlt Tyler übrigens hin und wieder ein paar Beauty-Produkte. Sie verriet kürzlich: "Immer wenn ich ihn besuche, durchsuche ich erst mal seine Badschränke. Er hat so unglaublich viel Kosmetik - Lotionen und Öle." Mit diesen soll der Rocker seinen ganzen Körper eincremen und dann halb nackt durchs Haus laufen – Tylers Schüchternheit liegt also nicht unbedingt in der Familie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden