Sa, 18. November 2017

Übler Scherz

18.07.2014 09:26

Jason Biggs entschuldigt sich für Malaysia-Tweet

US-Schauspieler Jason Biggs (36) hat sich für einen "unsensiblen und unpassenden" Kommentar zum Flugzeugabsturz über der Ostukraine entschuldigt.

"Leute haben sich angegriffen gefühlt, und das wollte ich nicht", schrieb der "American Pie"-Star in der Nacht zu Freitag auf Twitter.

Kurz nach dem Absturz hatte der Schauspieler über den Kurznachrichtendienst gefragt, ob jemand seine Flugmeilen der Unglücksfluggesellschaft Malaysia Airlines kaufen wolle. Dafür erntete er zum Teil wüste Beschimpfungen der Netzgemeinde. Den Tweet hat Biggs inzwischen gelöscht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden