Di, 12. Dezember 2017

Es ist kompliziert

17.07.2014 15:21

Kardashians: Briefe von O.J. - Khloe denkt an Ex

Es sieht so aus, als habe Armor seine Liebespfeile auf den Kardashian-Clan gerichtet. Kris Jenner bekommt Liebesbriefe von O.J. Simpson, und ihre Tochter Khloe hat trotz neuem Freund wohl noch Gefühle für ihren Ex.

Das Liebesleben des Kardashian-Clans ist kompliziert. Während die Ehe von Kim Kardashian und Kanye West nach wenigen Wochen angeblich bereits am Ende ist, hat Amor auch bei deren Mutter Kim und ihrer Schwester Khloe offenbar einiges durcheinandergebracht.

Wie US-Medien berichten, soll O.J. Simpson, der seit 2008 wegen eines bewaffneten Raubüberfalls in Haft sitzt, seine Liebe zu Kris Jenner entdeckt haben und sie mit Liebesbriefen bombardieren. Es heißt, er bitte sie immer wieder, ihn im Gefängnis zu besuchen. Jenner und Simpson kennen sich seit langer Zeit. Ihr verstorbener Ex-Mann Robert Kardashian war 1994 der Verteidiger in Simpsons Mordprozess gewesen.

Khloe Kardashian wiederum hat noch starke Gefühle für ihren Ex Odon Lamar, obwohl dieser sie betrogen hat. "Ich würde mich selbst aufgeben, um dich noch einmal ganz zu sehen", hat das Starlet gepostet, nachdem Lamar von den New York Knicks rausgeschmissen wurde. War ihr aktueller Gefährte French Montana wohl dazu sagt?

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden