Fr, 15. Dezember 2017

Model "Choupette"

15.07.2014 10:52

Karl Lagerfelds Katze wirbt für Kosmetiklinie

Diese süße Mieze, die auf den Namen "Choupette" hört, führt ein außergewöhnliches Leben an der Seite von Modezar Karl Lagerfeld. So speist sie mit dem deutschen Designer an einem Tisch, hat ihre eigenen Accounts in sozialen Netzwerken und bringt im September sogar ein 128 Seiten langes Buch mit dem Titel "Choupette: The Private Life of a High-Flying Fashion Cat" heraus.

Jetzt soll sie außerdem Botschafterin für eine Kosmetikkollektion in Zusammenarbeit mit "Shu Uemura" werden. Laut "WWD" wird das die erste Verbindung zwischen einer Kosmetikmarke und einem Haustier sein. Die Idee stammt natürlich von keinem Geringeren als dem "Chanel"-Designer selbst, der die Produkte von "Shu Uemura" dazu nutzt, um seinen Entwürfen Farbe zu verleihen.

Viele Details über die Zusammenarbeit gibt es bislang noch nicht. Ein paar Fotos von dem Shooting für die Kampagne sind aber bereits im Netz aufgetaucht. Auf einem Schnappschuss ist der Star der Kosmetiklinie, Choupette, zu sehen, der vom Herrchen höchstpersönlich in Szene gesetzt und abgelichtet wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden