Do, 14. Dezember 2017

Geheime Zeremonie

14.07.2014 17:01

Sängerin Cheryl Cole hat wieder geheiratet

Cheryl Cole hat sich wieder getraut. Die Sängerin und Ex-Frau von Fußballer Ashley Cole hat ihrem französischen Freund Jean-Bernard Fernandez-Versini das Jawort gegeben. Bisher wurde angenommen, dass die Musikerin den Bund der Ehe am Wochenende eingegangen war. Die geheime Zeremonie fand aber bereits vor einer Woche statt, wie Cole jetzt auf Instagram verriet.

Dort postete Cheryl Cole ein Foto von sich mit Verlobungs- und Ehering und schrieb: "Normalerweise spreche ich nicht über mein Privatleben, aber um die Spekulationen zu stoppen, möchte ich meine freudigen Neuigkeiten teilen. Jean-Bernard und ich haben am 7. Juli 2014 geheiratet. Wir sind glücklich und freuen uns auf den nächsten Schritt in unserem gemeinsamen Leben."

Das Paar ist seit drei Monaten liiert und machte seine Beziehung im Mai während des Filmfestivals in Cannes öffentlich. Seit vergangenem Monat teilen sich die Frischvermählten auch die Luxusvilla der Musikerin in England.

Nur vier Gäste bei Hochzeit
Die 31-Jährige, die von 2006 bis 2010 mit Fußballer Ashley Cole verheiratet war, und der Franzose sollen sich Berichten zufolge auf der Karibik-Insel Mustique das Jawort gegeben haben. Ein Insider erklärte gegenüber der Zeitung "The Sun", das Paar habe vor nur vier Gästen die Ringe getauscht. Unter diesen soll auch die Mutter der Sängerin, Joan Callaghan, gewesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden