So, 22. Oktober 2017

9. Sieg in Folge

13.07.2014 16:48

Marquez auch auf dem Sachsenring unschlagbar

Der spanische Überflieger Marc Marquez hat am Sonntag auch im neunten MotoGP-Lauf der Saison einen Sieg gefeiert. Der 21-jährige WM-Titelverteidiger gewann auf dem Sachsenring den Grand Prix von Deutschland vor seinem Honda-Teamkollegen Dani Pedrosa (+1,466 Sekunden). Mit Jorge Lorenzo auf Yamaha (+10,317) ging auch Platz drei an Spanien.

Altmeister Valentino Rossi (ITA/Yamaha) wurde mit fast 20 Sekunden Rückstand Vierter. Der 21-jährige Marquez raste auch von Platz zehn aus – aufgrund eines regenbedingten Reifenwechsels vor dem Rennen – zu seinem 15. MotoGP-Sieg.

Insgesamt war es sein 41. Grand-Prix-Erfolg. Er rollte das Feld in der Anfangsphase von hinten auf, übernahm in Runde sechs die Führung und gab diese nicht mehr her. In der WM-Gesamtwertung baute er seine Führung auf Pedrosa auf 77 Punkte aus.

Neun Siege in den neun ersten Rennen des Jahres hatte zuletzt 1970 der Italiener Giacomo Agostini geschafft. Auf dem Sachsenring gelang Marquez der bereits fünfte Erfolg in Serie. 2010 war er in der 125er-Klasse erfolgreich gewesen, 2011 und 2012 in der Moto2 und im Vorjahr in der Königsklasse.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).