Mi, 22. November 2017

Kanye der neue Kris?

11.07.2014 14:03

Kim Kardashian: Ehe nach 7 Wochen schon am Ende?

Ist Kanye West der neue Kris Humphries? Nur sieben Wochen nachdem Kim Kardashian dem Rapper das Jawort gegeben hat, heißt es bereits, das Paar habe nur zehn Tage miteinander verbracht. Und während dieser Zeit seien die beiden auch noch unglücklich gewesen, will "RadarOnline" herausgefunden haben.

Nur 72 Tage hielt die Ehe von Kim Kardashian und Kris Humphries im Jahr 2011. Drei Jahre später traute sich die Reality-TV-Queen wieder vor den Altar, diesmal mit Kanye West. Doch erleidet sie auch diesmal Schiffbruch? Angeblich haben die frisch Angetrauten seit der Hochzeit im Mai nur insgesamt zehn Tage gemeinsam verbracht – und sollen in dieser Zeit alles andere als glücklich miteinander gewesen sein. Das jedenfalls haben Insider "RadarOnline" gesteckt.

Schon in den Flitterwochen in Irland habe das Drama seinen Lauf genommen, heißt es. Kim sei gelangweilt gewesen, während Kanye versucht habe, sie mit Museumsbesuchen und Kunst vertraut zu machen. "Kim hat sich die ganze Zeit beschwert und geschmollt, als sie in Irland ihren Honeymoon verbracht haben", erzählt ein Insider der Promi-Plattform.

Kim war in Flitterwochen nur genervt
"Sie mochte das kühlere Klima nicht und war genervt, dass es keine Designer-Shops gab. Kanye versuchte, Ausflüge in lokale Museen zu organisieren, aber sie wollte damit nichts zu tun haben. Kim ist nur nach Irland geflogen, um sich zu langweilen – und sich zwei Filme pro Tag in einem fremden Land anzuschauen."

Auch das Hotel sei nicht nach Kims Geschmack gewesen, weshalb sie ihre Unterkunft noch am ersten Abend wechselten – und Gerüchten zufolge bis jetzt ihre Rechnung von 20.000 Euro nicht beglichen haben.

Die zweiten Flitterwochen, die das Paar in Mexiko verbrachten, hätten dann ebenfalls in schlechter Laune geendet, will der Insider wissen. "Kanye war unglücklich und grüblerisch. Er ist einfach nicht der 'Ich hänge den ganzen Tag am Pool ab'-Typ", so der Insider weiter. "Aber Kanye fängt jetzt an zu begreifen, dass Kims Hauptinteressen darin bestehen, shoppen zu gehen und am Pool herumzuliegen. Es beschäftigt Kanye wirklich sehr, dass Kim nicht einmal neue Sachen ausprobieren möchte."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden