Sa, 18. November 2017

Baumann-Shooting

08.07.2014 09:03

So schön ist die neue „Miss Austria“ Julia Furdea

Hochsommerliche Temperaturen herrschten am Montag in der Eventpyramide in Vösendorf bei Wien - schweißtreibend nahezu jede Bewegung. Nicht auszudenken, man hätte da stundenlang vor einer Kamera posieren müssen - musste die neue "Miss Austria" Julia Furdea (19) aber. Und das Beste: Sie wollte es auch.

Adabei begleitete die schönste Frau im Land bei ihrem ersten Profi-Act. "Mit dem Manfred zu arbeiten, gibt einem viel Vertrauen", schwärmte sie für den Fotokünstler, der die Oberösterreicherin (an alle Herren der Schöpfung: Julia ist bereits vergeben) bereits in Hochglanz-Magazinen wie "FHM" sieht: "Ich weiß, dass Julia auch international Punkten wird. Vor allem in Los Angeles, meiner zweiten Heimat, werde ich sie vielen Bookern und Redakteuren vorstellen - aber auch Frankreich und England könnte für sie eines Tages ein guter Boden sein."

Genau deswegen stand Julia bei ihrem ersten Dessous-Shooting auch ihre Frau. "Ich habe in den letzten Tagen seit meinem Sieg bei der Wahl zwar nur sehr wenig geschlafen, aber das geht schon", erklärte die hochprofessionell agierende Beauty im "Krone"-Talk. Übrigens, zuletzt endete die Arbeit im Pool - und obwohl viel geblödelt wurde, blieb Julia voll bei der Sache. Das Ergebnis kann sich sehen lassen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden