Sa, 18. November 2017

Im Männer-Talk

07.07.2014 16:49

„Miss“ Julia Furdea: „Mag Altersunterschied nicht“

Nicht ganz eine Woche ist Julia Furdea (19) als unsere neue "Miss Austria" im Amt. Klar, Komplimente vom "stärkeren" Geschlecht trudeln bei der Oberösterreicherin mit rumänischen Wurzeln pausenlos ein. Aber älteren, ihr mitunter auch heftig schmeichelnden Herren zeigt die Schönheit die Rote Karte. Denn sie ist mit dem 22-jährigen Christian liiert: "Und wir scherzen ja oft, dass sogar er viel zu alt für mich ist."

Ansonsten blieb bei all den vielen Eindrücken der letzten Tage was bei ihr hängen? "Also, ich weiß zwar, dass ich 'Miss Austria' bin. Aber ich kann noch immer nicht glauben, dass ich zu den großen Missen wie Patricia Kaiser und Silvia Schachermayer dazugehöre", kichert sie im Gespräch mit Adabei. "Und nach diesem Jahr bin ich mir sicher, dass ich Interviews wie ein Profi geben werde können", sagt Julia im Nachsatz. Womit sie unweigerlich ihrem eigentlichen Berufsziel "Moderatorin" ein weiteres Stückchen näher kommen würde.

Auch ihre "Chefin", "Miss Austria"-Boss Silvia Schachermayer (31), ist sich bei ihrer Landsfrau ziemlich sicher, dass die ihren Weg gehen wird: "Sie hat von Anfang an einen guten Eindruck auf mich gemacht. Mit den Kontakten und den Möglichkeiten, die sie durch uns bekommen wird, glaube ich, dass die Julia es noch sehr weit bringen kann."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden