Fr, 15. Dezember 2017

Nach Amtsantritt

04.07.2014 16:47

Julia Furdea: 1. Fotoshooting als "Miss Austria"

Unkompliziert, bildhübsch und voller Tatendrang präsentiert sich unsere frischgebackene "Miss Austria" Julia Furdea – 19 Jahre, Maße 76-61-87, Größe 170 Zentimeter – beim ersten offiziellen "Krone"-Shooting ihrer Amtszeit als Schönste im Lande.

Bei strahlendem Sonnenschein und weniger als zwölf Stunden nach der Krönung stand Furdea pünktlich und gut gelaunt am Freitagvormittag im Schloss Schönbrunn bereit.

Ob im kessen Kleidchen oder als "Mädchen von nebenan" – "Sie ist einfach unheimlich wandelbar, hat eine unglaubliche Ausstrahlung und großes Potential. Sie kann definitv etwas aus ihrem Titel machen", kam Missen-Chefin Silvia Schachermaier da ins Schwärmen, denn Julia war eine ihrer großen Favoritinnen.

Die süße Oberösterreicherin, die ihr Glück im ersten Moment kaum fassen konnte, hat allerdings schon konkrete Pläne, wie sie ihr Krönchen für sich nützen möchte: "Ich erhoffe mir viele Erfahrungen im Bereich der Moderation machen zu können, das wäre schon großartig."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden