Mo, 20. November 2017

Hat sich gemausert

04.07.2014 11:21

Ex-“Harry Potter“-Nerd Matthew Lewis nun Model

In den "Harry Potter"-Filmen spielte Matthew Lewis den meist tollpatschigen Neville Longbottom, der vor allem in den ersten Teilen der Filmreihe ein bisschen nerdig war. Doch mittlerweile hat sich der Schauspieler zu einem gefragten Model gemausert – und ziert jetzt sogar das Cover eines Magazins.

Da schau her! Einst fiel Matthew Lewis eher durch seine Zahnlücken und Pausbäckchen auf. Doch aus dem Kinderstar ist ein stattlicher Kerl geworden. Kein Wunder also, dass der 25-jährige Brite derzeit auch als Model gefragt ist.

Fotograf Leigh Keily hat Lewis jetzt für das Cover des "Jón"-Magazins in Szene gesetzt. Und die Bilder können sich wirklich sehen lassen. Mit Dreitagesbart und cooler Frisur erinnert der Schauspieler keineswegs mehr an den kleinen Nerd von "Harry Potter".

Aber auch als Schauspieler ist Matthew Lewis immer noch erfolgreich. Derzeit ist er im britischen TV in der Serie "Bluestone 24" zu sehen. Und wer weiß: Vielleicht dürfen die weiblichen Fans sich auch bald wieder über einen Auftritt auf der großen Leinwand freuen…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden