Fr, 17. November 2017

Nun 27 Jahre alt

03.07.2014 19:42

Geburtstagskind Vettel wünscht Schritt nach vorne

Sebastian Vettel hat am Donnerstag seinen 27. Geburtstag gefeiert – sein persönlicher Wunsch dazu ist simpel. "Ich wünsche mir, dass wir einen Schritt nach vorne machen", sagte der Weltmeister im Hinblick auf den Grand Prix in Silverstone am Sonntag. Der Deutsche, der von seinem Red-Bull-Team eine Torte bekam, liegt in der WM-Wertung als Fünfter schon 105 Punkte hinter Spitzenreiter Nico Rosberg.

An eine schnelle Aufholjagd ist aufgrund der Mängelliste, die sich vor allem um Renault und den schwachen Motor dreht, gar nicht zu denken. "Es gibt nicht diesen einen großen Schritt, sondern viele kleine", erläuterte Vettel. "Ich bin mir sicher, wir werden weitere Fortschritte machen." Auf dem Weg aus dem frustrierenden Formel-1-Mittelmaß verbreitet Vettel wie schon in den vergangenen Monaten Zuversicht.

Renault tauscht Führungsriege aus
Motorenpartner Renault reagierte inzwischen personell auf die Probleme mit dem Antriebsstrang für Red Bull, Toro Rosso, Lotus und Caterham: Wie der französische Hersteller am Donnerstag mitteilte, kehrt Cyril Abiteboul in einer neu geschaffenen leitenden Funktion zurück. Der 36-jährige Franzose war erst am Mittwoch nach dem Verkauf von Caterham als Teamchef des Nachzügler-Rennstalls abgelöst worden.

Abiteboul, erst 2012 von Renault zu Caterham gewechselt, berichtet nun als Geschäftsführer an den neuen Sportpräsidenten Jerome Stoll. Der bisherige Chef der Sportabteilung, Jean-Michel Jalinier, sei aus "persönlichen Gründen" zurückgetreten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden