Di, 17. Oktober 2017

2 Stiche in den Hals

03.07.2014 16:01

NÖ: 36-Jähriger tötet Freund im Streit mit Messern

Mordalarm Mittwoch früh in Niederösterreich: Ein 39-jähriger Mann wurde tot im Hof eines Mehrparteienhauses bei Sonntagberg im Bezirk Amstetten gefunden, die Leiche wies zwei Stichwunden am Hals auf. Der mutmaßliche Täter, ein 36-Jähriger, sitzt bereits in Haft. Der Bluttat war ein Streit der beiden befreundeten Männer vorausgegangen sein.

Die Freunde hatten sich am Dienstagabend mit zwei Bekannten im Innenhof eines Mehrparteienhauses getroffen und dabei stark dem Alkohol zugesprochen. Gegen 2 Uhr früh verlagerte sich das Treffen dann in die Wohnung einer 30-Jährigen, die in dem Gebäude wohnt. Dort kam es laut Polizei zwischen dem 36-jährigen Briten und dem 39-Jährigen zum Streit.

Danach verließen die beiden Männer die Wohnung, um nur kurze Zeit später im Innenhof erneut aufeinander loszugehen. Im Zuge der Auseinandersetzung zückte der 36-Jährige zwei Messer und stach auf den 39-jährigen Mann ein. Das Opfer dürfte verblutet sein.

Bewohner fand Leiche am nächsten Morgen
Erst am nächsten Morgen entdeckte ein Hausbewohner gegen 4 Uhr früh den leblosen Mann im Innenhof und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten am Tatort die beiden blutigen Messer sicherstellen. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen und soll die Tat bereits gestanden haben.

Die Ermittlungen seien in vollem Gange, teilte die St. Pöltner Staatsanwältin Michaela Obenaus mit. Gegen den 36-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Mordverdachts eingeleitet. Der mutmaßliche Täter befindet sich in der Justizanstalt St. Pölten in Haft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden