Mo, 18. Dezember 2017

"True Blood"-Hottie

01.07.2014 13:31

"People": Joe Manganiello heißester Junggeselle

Schauspieler Joe Manganiello ist vom US-Magazin "People" zum heißesten Junggesellen gewählt worden. Der "True Blood"-Hottie ließ bei der Leser-Abstimmung unter anderem Single-Männer wie Jared Leto, Liam Hemsworth, Sam Smith oder Prinz Harry weit hinter sich.

Als Siegesprämie findet sich der 37-Jährige auf dem aktuellen Cover des Magazins wieder. Im Interview gibt der charismatische Amerikaner allerdings zu, dass er lieber vergeben als Junggeselle wäre: "Ich bin mein besseres Selbst, wenn ich neben jemandem aufwache."

Sein gutes Aussehen führt Manganiello auf seine italienischen Wurzeln zurück. "Ich bin Halb-Sizilianer. Ich bin leidenschaftlich. Ich bin eine heißblütige Person. Wenn du es nicht scharf magst, dann bin ich vielleicht nichts für dich", so der "Magic Mike"-Star selbstbewusst.

Außerdem gibt er preis, dass es bei ihm ganz schön lange dauert, bis er sich verliebt. Sowieso hat er über die Liebe seine ganz eigenen Ansichten. "Ich denke, das verrückte Verliebtsein, in das du am Anfang verfällst, wird irgendwann zu 'mögen' und 'brauchen'. Chris Rock hat mir das gesagt", lacht er.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden