Sa, 18. November 2017

Samsung-Smartphone

01.07.2014 11:49

Galaxy S5 mini kommt Ende Juli nach Österreich

Der südkoreanische Smartphone-Weltmarktführer Samsung hat eine abgespeckte Mini-Variante seines aktuellen Android-Flaggschiffs Galaxy S5 angekündigt. Das Galaxy S5 mini gleicht dem großen Vorbild äußerlich und bietet ebenfalls ein nach IP67-Standard wasser- und staubfestes Gehäuse, kommt allerdings mit deutlich schwächerer Hardware. In Österreich soll das neue Samsung-Smartphone Ende Juli in Schwarz, Weiß, Blau und Gold auf den Markt kommen. Preisempfehlung: 499 Euro.

Ein Blick auf die Spezifikationen des Galaxy S5 mini macht klar, dass Samsung seiner Strategie treu bleibt, abgespeckte Smartphones unter dem Namen seiner zugkräftigen Android-Flaggschiffe der Galaxy-S-Reihe auf den Markt zu bringen. Während das Galaxy S5 (Test in der Infobox) mit schneller Oberklassehardware aufwartet, kommt die Mini-Version mit Mittelklassekomponenten.

Beim Prozessor setzt Samsung auf einen nicht näher benannten Quad-Core-Chip mit 1,4 Gigahertz Takt. Zum Vergleich: Das "große" Galaxy S5 hat einen 2,5 Gigahertz schnellen Snapdragon-801-Prozessor. Der Arbeitsspeicher des Galaxy S5 mini ist 1,5 Gigabyte groß. Das AMOLED-Display hat eine Diagonale von 4,5 Zoll und kommt mit 720p-Auflösung. Die Kameras sind ebenfalls schwächer als im Top-Modell und lösen mit acht (Hauptkamera) und 2,1 (Frontkamera) Megapixeln auf.

Pulsmesser und Fingerabdrucksensor an Bord
Ins Internet gelangt das Galaxy S5 mini über den Datenturbo LTE, ein Modell ohne LTE ist ebenfalls geplant. WLAN ist nach N-Standard an Bord, Bluetooth in der stromsparenden Version 4.0. NFC gibt es ebenfalls – allerdings nur für die LTE-Version des Galaxy S5. Seine Position ermittelt das Galaxy S5 mini über GPS und GLONASS. Einige Features aus dem Galaxy S5 haben es auch in die Mini-Ausgabe geschafft. Fingerabdrucksensor und Pulsmesser sind eingebaut, zusätzlich ist auch das Infrarot-Modul, welches das Smartphone zur Universalfernbedienung macht, wieder an Bord.

Der Speicher des Galaxy S5 mini ist standardmäßig 16 Gigabyte groß und kann mittels microSD-Karte um weitere 64 Gigabyte erweitert werden. Der Akku des 120-Gramm-Smartphones bietet eine Kapazität von 2.100 Milliamperestunden. Software-Spezialitäten des Galaxy S5 wie der Ultra-Energiesparmodus sind auch in der kleinen Variante zu finden, beim Betriebssystem handelt es sich um Android 4.4. Mit einem angepeilten Preis von 499 Euro ist das Gerät angesichts des Gebotenen vergleichsweise teuer. Zum Vergleich: Bei manchen Online-Händlern gibt es die erheblich potentere "große" Version des Galaxy S5 bereits für 550 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden