Di, 21. November 2017

Vierbeiner „Emu“

30.06.2014 11:35

Mileys neuer Hund darf sogar mit in die Badewanne

Vor rund drei Monaten trauerte Miley Cyrus ohne Ende um ihren Hund "Floyd", der totgebissen wurde. Kurz darauf bekam sie einen neuen Vierbeiner geschenkt, doch den gab die Sängerin bald wieder ab, weil Miley, wie sie meinte, noch nicht bereit für eine "neue Liebe" war. Nun überrascht die Skandalnudel ihre Fans auf Instagram mit einem anderen Hund. Und der darf sogar mit in die Badewanne!

Noch Mitte April erklärte Miley, warum sie sich von jenem Welpen, der ihren Hund "Floyd" ersetzen sollte, wieder trennen musste: "Ich fühle mich krank und erschöpft und ich habe das Gefühl, meinem kleinen süßen 'Moonie' nichts geben zu können." Doch die Trauer scheint überwunden, denn jetzt zeigt sich Miley kuschelnd mit einem neuen Vierbeiner auf Instagram.

"Ich habe 'Emu Coyne Cyrus' vor wenigen Tagen in unserer Familie willkommen geheißen. Ich habe ihn anfangs noch geheim gehalten, manchmal bin ich eben komisch. Es hat ein bisschen gedauert, bis ich wieder zum Lieben bereit war. Keiner wird Floyd jemals ersetzen können. Ich hatte jedoch das Gefühl, dass Floyd nichts gegen Emu haben würde. Es steht ein Neuanfang bevor", postet die Skandalsängerin.

Miley und Emu unzertrennlich
Auf mehreren Fotos zeigen sich Miley und Emu unzertrennlich. Er darf sogar mit in die Badewanne. Da kann man nur hoffen, dass diesmal sein Frauchen auch wirklich bereit für eine dauerhafte Beziehung zu ihrem Tier ist. Denn wenn sich Miley schon so tierlieb gibt, sollte sie auch bedenken, dass man sich nicht einfach so einen Hund zulegt, um ihn dann wieder abzugeben, weil man sich nicht bereit dafür fühlt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden