Di, 17. Oktober 2017

Zu wenig Umsatz

26.06.2014 09:55

E-Book-Reader: US-Marke Nook soll verkauft werden

Angesichts schrumpfender Verkäufe von Lesegeräten für E-Books will sich die größte US-Buchhandelskette Barnes & Noble von dem Geschäft trennen. Bis zum März kommenden Jahres solle die Sparte "Nook" abgespalten werden, erklärte das Unternehmen. Für die Anteilseigner sei dies die beste Lösung, versicherte Firmenchef Michael Huseby in New York.

Barnes & Noble hatte seine E-Reader und Tablets namens "Nook" einst mit großen Hoffnungen gestartet. Sie sollten den Vormarsch von Online-Händler Amazon bei den elektronischen Büchern und Magazinen stoppen. Zwischenzeitlich konnte Barnes & Noble den Software-Konzern Microsoft als Investor für sein "Nook"-Geschäft gewinnen.

Doch die Hoffnung auf das große Geld mit digitalen Inhalten erfüllten sich nicht. Im vergangenen Geschäftsjahr brach der Umsatz der "Nook"-Sparte um 35 Prozent auf 506 Millionen Dollar (372 Millionen Euro) ein. Gleichzeitig schrumpfte auch das klassische Buchgeschäft weiter, wenngleich in geringerem Umfang. Konzernweit fiel der Umsatz um sieben Prozent auf 6,4 Milliarden Dollar; unterm Strich stand ein Verlust von 47 Millionen Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden