Fr, 15. Dezember 2017

Neue Features

25.06.2014 12:16

Mehr RAM und besserer Akku für Google-Brille Glass

Bereits im Vorfeld seiner Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco hat der US-Internetkonzern Google angekündigt, seine Datenbrille Glass mit etwas besserer Hardware und neuen Apps auszustatten. Auch die Akkulaufzeit soll in neueren Versionen der Datenbrille verbessert worden sein. Trotz der Neuerungen gibt es Glass vorerst weiterhin nur in der für Entwickler gedachten Explorer-Edition, eine endgültige Version für den Endverbraucher gibt es noch nicht.

Zwei statt einem Gigabyte Arbeitsspeicher, ein größerer Akku für rund 20 Prozent längere Laufzeit und eine Reihe neuer Apps: Pünktlich zur Entwicklerkonferenz I/O hat Google vermeldet, der Entwickler-Version seiner Datenbrille Glass einige Updates zu spendieren. Neben den Hardware-Verbesserungen hat der Internetriese auch an der Software geschraubt.

Google hat an der Software geschraubt
Wie der Konzern über sein soziales Netzwerk Google+ mitteilt, wurde die generelle Performance und Stabilität verbessert, zudem gibt es nun neue Google-Now-Funktionen, die dem Nutzer beispielsweise bei Bedarf verraten, wo er sein Auto geparkt hat oder wo sich ein von ihm erwartetes Paket gerade befindet.

Die Kamera-Anwendung blendet nun einen Rahmen ins Sichtfeld des Nutzers ein, damit dieser besser einschätzen kann, welcher Bildausschnitt von der Datenbrille letzten Endes fotografiert wird. Einige neue Apps für Glass gibt es einem "WinFuture"-Bericht zufolge ebenfalls, unter anderem die Sport-App "Zombies, Run!", bei der es sich quasi um ein interaktives Hörbuch für Laufsportler handelt. Eine Anwendung, mit der Livestreams auf die Datenbrille übertragen werden können, wurde ebenfalls angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden