So, 19. November 2017

In Ostösterreich

23.06.2014 12:25

Blutkonserven-Vorrat reicht für Sommer nicht aus

In den vergangenen Wochen ist der Lagerstand an Blutkonserven in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland deutlich zurückgegangen. Der Vorrat würde derzeit für diesen Sommer nicht ausreichen. Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes, appelliert daher: "Bitte kommen Sie Blutspenden."

Für den Engpass gibt es zwei Gründe: Erstens war das Pfingstwochenende, an dem normalerweise viele Menschen spenden gehen, sehr heiß - weshalb viele Spender ausblieben. "Der zweite Grund ist die Fußball-WM", sagte Kerschbaum. "Wir wissen aus Erfahrung, dass viele Leute bei solchen Großereignissen aufs Blutspenden vergessen."

"Wir brauchen jetzt Menschen mit Herz"
In der Sommer- und Urlaubszeit ereignen sich aber durch das hohe Verkehrsaufkommen zahlreiche Unfälle. "Um die Versorgung mit Blutkonserven zu gewährleisten, brauchen wir jetzt Menschen mit Herz, die sich durch die freiwillige und unentgeltliche Blutspenden engagieren", betonte Kerschbaum. In Österreich wird alle 80 Sekunden eine Konserve benötigt, insgesamt bis zu 400.000 Stück pro Jahr.

Blut ist im Notfall durch nichts zu ersetzen und ist nur 42 Tage lang haltbar. In Österreich spenden im Durchschnitt 2,8 Prozent der Bevölkerung Blut, in Wien sind es nur 1,4 Prozent. Gleichzeitig weist Wien allerdings die größte Krankenhauslandschaft in Österreich auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden