So, 19. November 2017

Extrem dürr

18.06.2014 16:12

Herzogin Catherine schockt mit Mager-Figur

Die neuesten Fotos von Herzogin Catherine schockieren: Die 32-Jährige wirkt auf den aktuellen Schnappschüssen, die bei einem offiziellen Termin in der Grafschaft Buckinghamshire entstanden sind, so abgemagert wie noch nie. Zerbricht Kate etwa am royalen Druck?

Am Mittwoch besuchte Kate in Buckinghamshire den Landsitz Bletchley Park, der einst eine militärische Dienststelle war. Freundlich lächelnd wie immer begrüßte sie dort die Angestellten. Dennoch kann ihr Strahlen im Gesicht nicht von ihrer sehr schmalen Silhouette ablenken.

Zugegeben: Wirklich kurvig war die Herzogin nie, auch nicht, als sich Prinz William auf der Uni in sie verliebte. Doch mittlerweile wirkt die 32-Jährige nur noch wie ein Strich in der Landschaft, verschwindet fast in ihrem dunkelblauen Bleistiftrock und der weißen Bluse mit dem großen Marine-Revers. Auch das Gesicht wirkt kantig und viel zu groß für ihren restlichen Körper.

Der Schnappschuss, der von offizieller Seite auf Instagram gepostet wurde, schreckt auf. Monarchiefans sind mittlerweile um die Gesundheit von Kate besorgt, hoffen, dass der royale Druck, der auf der Herzogin lastet, der Gattin von Prinz William nicht zu viel wird. Und auch wir finden: Ein paar Kilo mehr auf den Rippen würden Kate sicherlich nicht schaden...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden