Sa, 21. Oktober 2017

Glücklich mit Toyboy

19.06.2014 09:00

Madonna: Lieber Affäre als Beziehung

Schon vor einiger Zeit machten Gerüchte die Runde, Madonna habe sich nach ihrer Trennung von Brahim Zaibat einen neuen Toyboy angelacht. Der Neue an der Seite der Sängerin ist Tänzer Timor Steffens, doch ein Paar sind die beiden nicht.

Madonna nahm ihren 26-jährigen Lover bereits zu zahlreichen Events mit, wie zum Beispiel der Grammy-Verleihung oder zur Premiere des Broadway-Musicals "'Holler If Ya Hear Me" diese Woche. Trotz gemeinsamer öffentlicher Auftritte sind die beiden offiziell aber kein Paar. Ein Insider erklärt gegenüber "E! News"': "Es ist nichts Ernstes. Es ist nur ein Liebesabenteuer."

Kennengelernt hatten sich Madonna und Steffens Ende letzten Jahres in der Schweiz im Schloss von Modedesigner Valentino, das die Sängerin als Rückzugsort nutzt.

Ihr sexy Image kommt übrigens nicht bei jedem in ihrer Familie gut an, wie die Pop-Queen kürzlich verraten hat: Ihr Vater könne es nicht ausstehen, so Madonna. Sie erklärte: "Ich sage immer: 'Dad, ich bin eine Künstlerin, ich muss mich selbst ausdrücken. Verstehst du?' Und er sagt: 'Musst du dazu simulieren, dass du im Bett masturbierst? Musst du das?' Ja, Dad, das muss ich." Mittlerweile fange ihr Vater aber an, ihr schlüpfriges Image zu akzeptieren. Madonna witzelte weiter: "Ich glaube, er findet sich langsam damit ab. Es hat nur 30 Jahre gedauert."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).