Mi, 13. Dezember 2017

Tragisches Unglück

14.06.2014 12:13

Zwei Frauen bei Frontalkollision in Sbg getötet

Bei einem Frontalzusammenstoß im Salzburger Pongau sind am späten Freitagabend zwei Frauen ums Leben gekommen. Ein 48-Jähriger kam um 23 Uhr mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen entgegenkommenden Pkw, in dem sich drei Frauen befanden. Für zwei von ihnen kam jede Hilfe zu spät.

Das Unglück nahm auf der B159 im Gemeindegebiet von Werfen seinen Lauf. Eine 53-jährige Frau, die im Fond des Wagens saß, starb noch an der Unfallstelle. Die 31-jährige Lenkerin starb während der Einlieferung ins Landeskrankenhaus. Die dritte Frau und der Lenker des anderen Fahrzeugs wurden schwer verletzt.

Feuerwehr, Notarzt und Rettung standen im Großeinsatz. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde seitens der Staatsanwaltschaft Salzburg ein Gerichtssachverständiger eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden