Do, 19. Oktober 2017

Foto auf Instagram

11.06.2014 11:22

Sängerin Kelly Rowland erwartet ihr erstes Kind

Kelly Rowland ist zum ersten Mal schwanger. Die ehemalige Destiny's-Child-Sängerin bestätigte die freudige Nachricht am Dienstag via Instagram, indem sie ein Foto postete, auf dem die Sportschuhe ihres Mann Tim Witherspoon und daneben ein entsprechendes Paar Babyschuhe zu sehen sind.

"Ich werde genauso toll wie mein Daddy", schrieb Rowland unter das Instagram-Bild. Eine Freundin der 33-jährigen Singer-Songwriterin bestätigte die Schwangerschaft ebenfalls gegenüber dem US-Magazin "People".

Erste Baby-Gerüchte gab es bereits im Mai, als das Paar im bekannten Babygeschäft Bel Bambini in West Hollywood gesehen wurde. Ein Augenzeuge berichtete: "Sie haben sich die Möbel und Kinderwagen auf der ersten Etage angeschaut und sind im Erdgeschoss umhergelaufen."

Hochzeit auf Costa Rica
Kelly Rowland heiratete ihren Mann Tim Witherspoon, der gleichzeitig auch ihr Manager ist, vergangenen Monat in einer sehr privaten Zeremonie auf Costa Rica. Auf die Frage des "Us Magazine", wie ihre Hochzeit auf Costa Rica war, antwortete die 33-Jährige nur mit den Worten: "Perfekt. Das ist alles, was ich sagen werde. Es war ein perfekter Tag."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).