Mo, 11. Dezember 2017

3:2 gegen Rangers

05.06.2014 09:01

L.A. Kings gewinnen Auftakt der NHL-Finalserie

Die Los Angeles Kings haben im Stanley-Cup-Finale der NHL vorgelegt. Der Meister von 2012 gewann am Mittwoch die erste Partie im heimischen Staples Center trotz eines 0:2-Rückstandes gegen die New York Rangers noch mit 3:2 nach Verlängerung. Justin Williams gelang in der 65. Minute der entscheidende Treffer.

Benoit Pouliot und Carl Hagelin hatten die Gäste innerhalb von zwei Minuten im ersten Drittel 2:0 in Führung gebracht. Kyle Clifford erzielte noch vor dem Drittelende den wichtigen Anschlusstreffer für die Kings. Abwehrstar Drew Doughty sorgte mit einer starken Einzelleistung für den verdienten Ausgleich.

Die New York Rangers stehen erstmals seit 1994 wieder in der Finalserie, die nach dem Modus "Best of Seven" ausgespielt wird. Am Samstag haben die Kings in der zweiten Partie erneut Heimrecht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden