Fr, 24. November 2017

Digitale Schönheiten

31.01.2006 15:48

Die heißen Girls aus „Dead or Alive 4“

Was gibt es schöneres als Videospiele? Richtig: Videospiele mit gut gebauten und äußerst leicht bekleideten Damen. Wenn zu all dem noch knallharte Action hinzukommt und die Damen sich wie wild zu prügeln beginnen, dann ist man(n) rundum zufrieden. Diesem Motto folgend erscheint jetzt "Dead or Alive 4" exklusiv für die Xbox 360.

Erst kürzlich wurde die Wahl zur "Miss Digital World" beendet. Ein Beweis dafür, dass virtuelle Schönheiten voll im Trend liegen. Auch die Babes des vierten Teils der Prügelspiel-Serie "Dead or Alive" müssen sich nicht verstecken. Ganz im Gegenteil.

Wie schon in den Vorgängerteilen geizen auch hier die Girls nicht mit ihren Reizen. Lange, durchtrainierte Schenkel und ein guter Vorbau gehören zur Grundausstattung der akrobatischen Kämpferinnen. Darüber hinaus gibt es hautenge Outfits aus Lack und Leder und hochhackigen Stiefeln. Da kann es schon vorkommen, dass unter den kurzen Kleidern das eine oder andere Höschen hervorblitzt. Das Auge isst schließlich mit.

Mit "Dead or Alive 4", welches im Jänner exklusiv für die Xbox 360 erscheint, kommen Schaulustige in einen ganz besonderen Genuß: Durch die hochauflösende Grafik kommen sämtliche Details gestochen scharf und in den besten Farben voll zur Geltung. Die Action sollte natürlich auch noch erwähnt werden. Die dürfte nämlich - wie immer - nicht von schlechten Eltern sein. Fazit: In jederlei Hinsicht ein echter Augenschmaus.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden