So, 17. Dezember 2017

In SeneCura-Zentren

30.05.2014 11:34

Senioren erfreuen sich an tierischen Weggefährten

Als die treue Hündin von Seniorin Anna Danoska vor einiger Zeit starb, war ihre Trauer groß. Doch nun gesellte sich ein neuer vierbeiniger Freund in ihr Leben: Der aufgeweckte Rüde "Struppi" zog kürzlich zu Frau Danoska ins SeneCura-Sozialzentrum in Pölfing-Brunn und erfreut das gesamte Haus mit seiner quirligen Art.

Die SeneCura-Gruppe betreibt über 65 Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen in Österreich. Dass in solchen Häusern Haustiere willkommen sind, ist nicht selbstverständlich. Doch im SeneCura-Sozialzentrum Pölfing-Brunn soll es den Bewohnern an nichts fehlen: Neben liebgewonnenen Möbelstücken können die Senioren beim Umzug auch ihre Haustiere mitnehmen.

"Bewohner sollen Weggefährten bei sich haben"
"Freundschaften zwischen Mensch und Haustier bereichern das Leben ungemein. Darum ist es auch für uns besonders wichtig, dass unsere  Bewohner ihre treuen Weggefährten bei sich haben können. Wir freuen uns von ganzem Herzen, dass Frau Danoska mit ihrem Struppi nun wieder glücklich ist", so Robert Feiertag, Leiter des SeneCura-Sozialzentrums Pölfing-Brunn.

Welpen zu Besuch bei den Senioren
Auch im SeneCura-Sozialzentrum Wildon sind Tiere herzlich willkommen. Kürzlich waren dort einige Welpen zu Besuch - und die Freude über die flauschigen Überraschungsgäste war riesengroß. Mit viel Hingabe streichelten und herzten die Bewohner die Hundebabys. Die Besitzerin der Vierbeiner ist Natascha Standeker, diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester des Hauses. Sie wollte den Bewohnern eine Freude machen und brachte die Welpen für einen Nachmittag ins Sozialzentrum mit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).