Mi, 22. November 2017

Mit 92 Jahren

28.05.2014 09:25

Christopher Lee bringt Heavy-Metal-Album heraus

Christopher Lee ist bei seinen Rollen quasi auf die Bösewichte abonniert. Dazu passend frönt der Kult-Darsteller einer anderen Leidenschaft, der Heavy-Metal-Musik. Zu seinem 92. Geburtstag am Dienstag gönnte sich der Brite die Veröffentlichung eines neuen Mini-Albums, "Metal Knight".

Für das Album nahm Lee, der unter anderem als "Dracula" berühmt wurde, vier Lieder in verschiedenen Versionen auf. Darunter finden sich zwei Songs aus einem Musical über Don Quijote sowie eine Interpretation von Frank Sinatras "My Way".

"Ich verbinde Heavy Metal mit Fantasy, wegen der ungeheuren Macht, die diese Musik freisetzt", sagte Lee. Der Star aus Filmen wie "Herr der Ringe" und "Star Wars" hat bereits mehrere Musikalben veröffentlicht. Bei einer Preisverleihung 2010 zeichnete der Gitarrist von Black Sabbath, Tony Iommi, Lee für seine Verdienste um die Metal-Musik aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden